Suchen:
Waiblinger Kreiszeitung, Februar 2015

Jahrzehnte am Akkordeon

Harmonika-Orchester Endersbach ehrt verdiente Mitglieder
Weinstadt-Endersbach
Bei der Versammlung des Harmonika-Orchesters Endersbach (HOE) sind verdiente Mitglieder geehrt worden.

40 Mitglieder des Harmonika-Orchesters Endersbach besuchten die Mitglieder-versammlung, die durch das Akkordeon-Ensemble musikalisch eröffnet wurde. Im Mittelpunkt der Versammlung im Endersbacher Rössle standen Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder. Für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielten Helmut Goll und Alexandra Wengert eine Anstecknadel mit Urkunde. Hans Ulrich Margraf wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Margit Siegle und Klaus Wilhelm wurden für 40-jährige Treue zum Harmonika-Orchester außer der Ehrennadel und der Urkunde noch ein Geschenk überreicht. Ein halbes Jahrhundert mit dem Harmonika-Orchester Endersbach verbunden und dafür geehrt wurden Erika Grübel und Hans Katz. Vom Deutschen Harmonika-Verband (DHV) als aktive Spielerin für zehn Jahre ausgezeichnet wurde Alexandra Wengert. Rita Beyer, Helmut Goll, Ingrid Lenz und Wolfgang Viel erhielten die Ehrennadel für 20 Jahre AKkordeonspielen, Margit Siegle wurde für 40 Jahre aktives Akkordeonspielen geehrt.
Die Dirigenten Edmund Holzwarth und Angela Hausenbiegl berichteten über die musikalischen Höhepuntke des vergangenen Jahres, dessen Höhepunkt das Jubiläumskonzert „80 Jahre HOE” für eine voll
  besetzte Jahnhalle gesorgt hatte. Für dieses Jahr sind ein musikalischer Nachmittag im Charlottenhof Esslingen, die Mitwirkung bei dem Gottesdienst „Kirche im Grünen” sowie eine Matinee im Oktober im Stiftskeller geplant.
Erfreulich ist der Zuwachs an Melodika- und Akkordeonschülern. Auf die Werbeaktion im vergangenen Jahr „... an die Tasten fertig los” haben sich sechs interessierte Erwachsene für das Akkordeonspiel gemeldet. Vorstands-mitglied Margit Siegle berichtete über ein lebhaftes und abwechslungsreiches Vereinsleben auch außerhalb der Musik. Eine solide Finanzlage und tadellose Buchführung bestätigten die Kassenprüfer und somit wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.
Die Vorstandmitglieder Margit Siegle und Günter Hausenbiegl wurden einstimmig für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Die Ausschussmitglieder Gerlinde Holzwarth, Rolf Kleppe, Renate Margraf und Ingeborg Schenk wurden ebenfalls einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Neuzugänge für den Ausschuss sowie für den Vorstand gab es keine. Hans Ulrich Margraf wurde als Kassenprüfer wieder einstimmig gewählt.

Weitere Mitspieler gesucht

Das Harmonika-Orchester Endersbach würde sich über weitere Akkordeonspieler freuen. Interessierte können sich gerne bei Günter Hausenbiegl unter Tel. 07151/68786 informieren.

 

Valid HTML 4.01 Strict  CSS ist valide!
© 2017 HOE • Autoren: Jörg und Martin • Alle Rechte vorbehalten • Stand: 3. August 2016