Suchen:
'S Blättle, 6. September 2006

Endersbacher Weinfest

Ein attraktives Programm von und mit dem „Harmonika-Orchester Endersbach e.V.” und das Glück mit gutem Wetter sorgte für einen tollen Erfolg in und um die Jahnhalle. Der Samstagabend begann mit anspruchsvollen Darbietungen des „1. Orchesters des HOE” und die Akkordeonmusik war schon die Einstimmung auf den Rest des Abends, der von dem Mundart-Musik-Kabarett-Duo „Schoofseggl” üppig gefüllt wurde. Der Andrang vor der Jahnhalle war groß und für die Organisatoren überwältigend; eine Mischung aus Fans, Fangruppen (am T-Shirt erkennbar) und Neugierigen auf den Live-Auftritt der eingefleischten Württemberger besetzte alle Stühle in der Halle. Mit scheinbar „wenig” Musik auf der Bühne zauberte das regionale Duo ein perfektes Musikkabarett: Völker-, Volks- und Tupperkunde, Satire und eine lange Perlenkette guter Gags - mit und ohne Musik. Mit Akkordeon, Tuba und elektronischem Schlagzeug wurden markante und vielfältige Effekte präsentiert. Ein Höhepunkt waren der „Feinstaub-Rap” und der „Maultaschen-Blues”, der zwischen Sonnenblumen, Kürbissen und   dem über der Jahnhallenbühne aufgehängten „Weinfest-Trauben” glänzend abgezogen wurde. Witzig mit Tiefgang, gesellschafts- und selbstkritisch, polarisierend und originell, Lob auf die Mundart und unsere Heimat und Eigenarten - ein Glücksgriff für einen unvergesslichen Abend! Am Sonntag spürten manche Besucher des „Schoofseggl-Abends” ihre strapazierten Lachmuskeln wie nach einer zünftigen Wanderung. Mit einem Frühschoppen und der anhaltenden Sorge um das Wetter begann der Sonntag. Allen Vorhersagen zum Trotz blieb der Nachmittag luftig bis windig, doch zum Glück ohne Regen und Gewitter. Die Krämermarkt-Anbieter und die Besucher des Marktes genossen jeden Sonnenstrahl, der in die Strümpfelbacher Straße fiel. Vor der Jahnhalle war der Regenschutz vorbereitet, doch die Besucher des Kaffee- und Vesperange-botes genossen es auch hier, in der frischen Luft zu sitzen. Im Rückblick ein gelungenes Weinfest, das durch die Zusammenarbeit verschiedener Vereine gelang; die Leitung hatte das HOE.
Valid HTML 4.01 Strict  CSS ist valide!
© 2018 HOE • Autoren: Jörg und Martin • Alle Rechte vorbehalten • Stand: 3. August 2016